Tutorials: Wie bediene ich meinen VW T4 California?


Schau dir vor der Abfahrt unbedingt unser Übergabe-Tutorial an. Im folgenden Video erklären wir alle wichtigen Funktionen und Ausstattungsmerkmale von unseren Bullis.


Das Tutorial zeigt dir die folgenden Inhalte

  • Einführung und Motorraum
  • Elektrische Wegfahrsperre, Bear Lock, Tempomat (Minute 0:52)
  • Gasherd & Wechsel der Gasflasche (Minute 2:38)
  • Kühlschrank, Wassertank befüllen & Wasser ablassen (Minute 3:53)
  • Hochstelldach: Stoffdach öffnen und schließen (Minute 5:44)
  • Rückbank in ein Bett verwandeln (Minute 7:16)
  • Externe 230 Volt Versorgung & Trigassensor (Minute 8:02)
  • Radgepäckträger, Campingequipment & Aufbockkeile (Minute 9:09)
  • Standheizung (Minute 9:46)
  • Sonnensegel / Markise aufbauen (Minute 10:38)
  • Optional: Wie bediene ich den Spirituskocher?


Das komplette T4 Tutorial (11 Minuten)

Schau dir hier das komplette Tutorial an. Es zeigt alle oben beschriebenen Inhalte.
 

Elektrische Wegfahrsperre, Bear Lock, Tempomat (Minute 0:52)

Schau dir an wie man die elektrische Wegfahrsperre aktiviert und deaktiviert.
In unseren Bullis ist außerdem als weiterer Diebstahlschutz eine Bear Lock verbaut.
Manche unserer Bullis verfügen über einen Tempomat, den wir in diesem Video kurz erklären.
 

Gasherd & Wechseln der Gasflasche (Minute 2:38)

Um den Gasherd zu verwenden muss zum einen die Gasflasche im Heck des Fahrzeuges geöffnet werden. Zum anderen muss das Sicherheitsventil unter dem Gasherd geöffnet werden. Sollte die Gasflasche einmal leer sein so befindet sich in unseren Fahrzeugen stehts eine Ersatzflasche. Wie man die Flaschen tauscht erklären wir in diesem Tutorial.
 

Kühlschrank, Wassertank befüllen & Wasser ablassen (Minute 3:53)

In diesem Abschnitt wird dir die Funktionsweise des Kühlschrankes sowie die Wasserversorgung erklärt.

Kühlschrank, Zweitbatterie und externe Spannungsversorgung

Der Kühlschrank verbraucht recht viel Strom und kühlt bei Dauerbetrieb ca. 24 Stunden. Danach muss die Zweitbatterie aufgeladen werden. Die Zweitbatterie, die den Kühlschrank speist, wird während der Fahrt automatisch über die Lichtmaschine aufgeladen. Steht das Fahrzeug auf einem Campingplatz, so kann die Zweitbatterie dennoch über die externe 230 Volt Versorgung aufgeladen werden. Bei richtiger Verkabelung erscheint auf dem Zentraldisplay ein Steckersymbol. Außerdem kannst du zur Kontrolle die 230 Volt Steckdose hinter dem Fahrersitz zur Kontrolle mit einem Verbraucher verbinden, z. B. einem Handyladegerät. Für die Verkabelung verwendest du einfach das mitgelieferte Adapterkabel sowie eine Verlängerungsschnur oder eine Kabeltrommel. Der Ladezustand der Zweitbatterie wird auf dem Zentraldisplay über eine Balkenanzeige visualisiert.

Wassertank befüllen & Wasser ablassen

Der Wassertank befindet sich im Heck des Fahrzeuges. Diesen befüllst du am besten mit Frischwasser mit einem Gartenschlauch, beispielsweise bei Waschanlagen oder auf Campingplätzen. Ist der Abwassertank voll, so kannst du das Grauwasser über einem Gulli ablassen.
 

Hochstelldach: Stoffdach öffnen und schließen (Minute 5:44)

Du möchtest das obere Bett nutzen? Oder im Stehen Kochen? Dann stelle das Hochdach auf - wie das geht, erfährst du in diesem Video.
 

Rückbank in ein Bett verwandeln (Minute 7:16)

1) Um die Sitzecke in ein Bett zu verwandeln entferne zunächst die beiden Kopfstützen der Rückbank.
2) Anschließend ziehe die Sitzbank ca. einen halben Meter zu dir heran.
3) Danach musst du nur noch die Bank umklappen.
4) Fast geschafft. Schiebe die Sitzfläche Richtung Heck, um die Lücke zwischen den beiden Liegeflächen zu schließen. Fertig.
 

Externe 230 Volt Versorgung & Trigassensor (Minute 8:02)

Dieser Abschnitt zeigt dir, wie du das Fahrzeug auf einem Campingplatz an die externe 230 Volt Versorgung anschließt. Warum solltest du das tun? Wenn du die 230 Volt Steckdose im Fahrzeug verwenden willst (diese ist hinter dem Fahrersitz versteckt) brauchst du eine externe Spannungsversorgung. Alle erforderlichen Kabel sind in unseren Bullis.

Du willst die Zweitbatterie laden, weil du den Kühlschrank häufig nutzt? Auch dann macht es Sinn das Fahrzeug - insbesondere bei längeren Standzeiten - mit externem Strom zu versorgen.
 

Fahrradgepäckträger, Campingequipment & Aufbockkeile (Minute 9:09)

Du willst Fahrräder mitnehmen auf deinen nächsten Bulli Trip? Kein Probelm! Unsere Bullis haben alle einen Fahrradträger für mindestens 3 Fahrräder.
Die Aufbockkeile werden dir beim nivellieren des Fahrzeuges in unebenem oder abschüssigem Gelände helfen.
Das mitgelieferte Campingequipment rundet deinen Urlaub ab.
 

Sonnensegel / Markise aufbauen (Minute 10:38)

An unseren Bullis befindet sich jeweils auf der Beifahrerseite eine Brandrup Top Rail. Hierbei handelt es sich um eine Kederschiene, die gleichzeitig als Regenrinne fungiert. In diese Kederschiene fädelst du das Sonnensegel ein. Anschließend spannst du die beiden Stangen mit den beiliegenden Heringen ab, so wie auf dem Foto abgebildet.
 

Wie bediene ich den Ethanol Spiritusbrenner?

Manche unserer T4 Bullis verfügen über einen zweiflammigen Ethanol-Spirituskocher. Das Video zeigt dir, wie du ihn auffüllst und richtig bedienst.
Hinweis: Alle unsere Bullis haben einen Feuerlöscher an Bord.