Unser neuer Bulli: der Entdecker

Unser neuer Bulli mit Individualausbau: Dein Abenteuer startet jetzt


Raumwunder

Unser neuer VW Crafter mit durchdachtem Raumkonzept und individuellem Holzausbau von der Bullifaktur aus Hamburg bietet Platz für bis zu vier Personen und noch mehr Stauraum.

Wohlfühl-Oase

Das große Bett im Heck des Campers bietet Platz für drei Personen. Es ist 200cm lang und 178 cm breit.
Eine Extra-Kinderbett lässt sich zudem mit wenigen Handgriffen über der Küchenzeile ausziehen und verstauen. Es ist 160 cm lang und 70 cm breit.

Hochwertige Küche

Die Küchenzeile umfasst einen zweiflammigen Kocher, einen Kühlschrank und ein Spülbecken.

Sitzecke und viel Licht

Das Bett kann mit wenigen Handgriffen zur Sitzecke umgebaut werden. Der Säulenhubtisch wird hierzu einfach hoch oder runtergefahren.
In der holzverkleideten Decke werden zwei Dachfenter eingelassen. Zusätzlich sorgen Seitenfenster für einen hellen Innenraum.

Schau dir hier den Crowdfundingfilm zu diesem Projekt an



Der Grundriss

Klick auf den Grundriss und finde mehr über unseren neuen VW Crafter heraus. Du kannst im Küchenbereich stehen und umher laufen. Fahrer- und Beifahrersitz lassen sich drehen. Zusammen mit dem Tisch und der 2-er Rückbank kann der vordere Bereich so im Handumdrehen zu einer 4-er Sitzecke umfunktioniert werden.

Camping Equipment

Ein Bulli, alles drin - bei liber bekommst du ein Komplettpaket. Campingstühle und -tisch für draußen, Hängematte sowie Grill und Fahrradträger. In der Küche findest du zudem alles, was du für eine gelungene Camper-Kulinarik brauchst. Wassertank und Herd werden vor jeder Vermietung von uns kontrolliert und befüllt. Frei nach der liber-Philosophie: mieten, einsteigen und go.

Standheizung

Damit es auch an kühlen Tagen schön warm ist im Camper, verfügt unser Abenteurer natürlich über eine Standheizung.

Gratis WiFi in ganz Europa

Ob für Telefonate aus Portugal oder für die Benutzung von Google Maps, durch einen verbauten WLAN-Router hast du europaweit gratis Internet. Unser Partner Vodafone Brandt aus Berlin macht es möglich.

Hier geht es zu unserem Projekt auf Startnext